de en

Über uns

Profil und Themenfelder

Profil
Das Swiss Center for Design and Health ist als nationales Technologiekompetenzzentrum eine Forschungseinrichtung von internationaler Bedeutung. An der Schnittstelle von Design und Gesundheit verbindet es interdisziplinäre Hochschulforschung und Privatwirtschaft mit Blick auf den Wissens- und Technologietransfer. 2019 als Public-private-Partnership gegründet, wird es durch öffentliche und private Partner aus der Wirtschaft und Wissenschaft getragen. Das SCDH umfasst Forschung, Lehre und Weiterbildung sowie die kompetente Begleitung der Praxis von der Ideenentwicklung über das Prototyping bis zur Markteinführung. Es beschäftigt aktuell elf Mitarbeitende und hat seinen Sitz in Nidau bei Biel. Bund und Kanton finanzieren den Aufbau des Zentrums mit; ab 2030 soll es selbsttragend sein.

Themenfelder
Wir forschen, lehren und entwickeln, vernetzen und beraten unter anderem in diesen Themenfeldern:

  • Architektur und Interior Design von allgemeinen und spezialisierten Gesundheitseinrichtungen: genesungsfördernde Um- oder Neubauten, die den Bedürfnissen und Befindlichkeiten von unterschiedlichen Nutzergruppen Rechnung tragen
  • Signaletik (Orientierungssysteme, Wegfindung etc.) für Besucherinnen, Angehörige, Mitarbeitende und spezifische Patientengruppen (zum Beispiel demenzerkrankte Personen)
  • Produktdesign und Produktlösungen für den Gesundheitsbereich, unter anderem im Bereich der Medizintechnik: Begleitung von Designprozessen bei der Produktentwicklung bis zum Prototyping und Field Testing
  • User Interface und Human-Technology Interaction
  • Softwarelösungen für unterschiedliche Akteure
  • Kommunikationsdesign: von der Patientenedukation bis zu medizinischen Patienteninformationsprogrammen
  • Hausärzte und -praxen (intelligente Softwarelösungen für die Hausarztweiterbildung, Innenraumgestaltung für Praxen und Praxisgemeinschaften
  • Analysen und Entwicklungen für gesundheits- und autonomieförderndes Wohnen im Alter – zuhause und in spezialisierten Einrichtungen
  • Design für die Stärkung der Gesundheit am Arbeitsplatz
  • Prozessbegleitung in der Stadtplanung mit dem Health Cities

This site uses cookies to provide you an optimal browsing experience. By continuing to visit this site, you agree to the use of these cookies.